"die gerechten"

Stadttheater Mödling
Premiere: 16. 02. 2013

Von Albert Camus

 

 

 

weitere Termine: 21.-23., 26., 28. Feber – 2. März 2013 jeweils um 19:30
sowie am 24. Feber 2013 um 17:00.

Zum hundertsten Geburtstag des großen Schriftstellers und Philosophen. zeigen wir jenes Stück von Albert Camus, das wohl heute genauso aktuell ist wie zu seiner Entstehung vor sechzig Jahren: „Die Gerechten“ sind eine Gruppe von fünf jungen Männern und Frauen im Russland von 1905, die bereit sind, für die von ihnen ersehnte Revolution zu sterben und zu töten- zumindest theoretisch. Aber als sie dann wirklich vor der Aufgabe stehen, ein Attentat auszuführen und dabei vielleicht auch Unschuldige, ja Kinder zu töten , spalten sich beinahe die jungen Extremisten. Zögern, handeln, sich opfern oder Verrat begehen, ein Leben zu nehmen, selbst ein Leben zu haben, Lieben zu können, oder als Held zu sterben – keine Ideologie und keine noch so gute Sache nimmt dem Individuum diese existenziellen Entscheidungen ab.

Inszenierung: Rüdiger Hentzschel
Musik: Fritz Rainer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.