"don juan oder der steinerne gast"

Stadttheater Mödling
Premiere: 29. 04. 2014

Komödie von Moliere

 

 

weitere Termine: 1.-3., 6., 8.-10. Mai 2014
jeweils um 19:30
sowie am 4. Mai 2014 um 17:00

Don Juan hat einen schlechten Ruf zu verlieren: Als Weiberheld, Draufgänger und Gotteslästerer. Was ihn interessiert, ist einzig und allein die Eroberung von jungen Damen. Danach lässt er sie wieder fallen,denn eine Frau zu lieben ist viel schwieriger als tausendundeine. Auch Donna Elvira, die ihn wirklich liebt, hat er entführt, sie sogar geheiratet, sie genauso fallen gelassen, und jetzt kommen ihre wutentbrannten Brüder, um sie zu rächen. Langsam wird es anstrengend, jahraus jahrein als weltberühmter Liebhaber seine tägliche Eroberung zu machen. Zu vieke Feindschaften, zu viele Duelle, vom als selbstverständlich vorausgesetzten Stehvermögen ganz abgesehen… Auch wenn sein treuer Diener Sganarelle noch so unkt und den Teufel an die Wand malt: Don Juan nimmt eine letzte Herausforderung an: Er lädt das Standbild des von ihm im Duell getöteten Komturs zum Essen ein, und der Steinerne Gast erscheint… Die klassische Komödie vom unbezwingbaren Liebhaber zeigt sich in Bruno Max Intrpretation im neuen Licht: Der Held ist müde geworden und ein wenig fadenscheinig von der endlosen Jagd nach Liebe und sucht einen statusgemäßen Abgang- direkt in die Hölle…

Inszenierung: Bruno Max
Musik: Fritz Rainer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.